Die RAF Waffen

Die womöglich stärkste Waffe der Welt ist der Glaube bzw. der Unglaube. Wenn du etwas nicht verstehst oder verstehen willst wenn du etwas beiseite schiebst dir selbst Scheuklappen anziehst kann man im weitesten Sinne von Unglaube sprechen. Fast jeder wird solche Aspekte an sich schon erlebt haben und somit bestens sich selbst belegen können das Dinge die man so abhandelt völlig vom eigenen “Radar“ verschwinden.

Nach Bad Kleinen 1993 war die RAF eher ohne wirliche Leitung. Zeit für uns zu einer der wohl mächtigsten Waffen zu greifen. Wir brauchten in der Tat einige Jahre bis wir 1998 unsere so genannte Auflösungserklärung ausbringen konnten. Promt legten die eher abenteuerlichste Experten aus das es die RAF nicht mehr gebe und wir waren etwas erstaunt wie blind und blöd doch viele diesen Auslegungen folgten. Eigentlich hatten wir ein größeres Zeitfenster eingeplant aber Dumm Glaube wirkt offenbar schnell. So waren wir in der Lage an viele mit Scheuklappen ohne großen Aufwand vorbei zu komme.

In gut 20 Jahren setzten wir interne Reformen um und bauten ohner die Ziele zu verraten die RAF aus. Wir können heute sagen das wir gerade mit Hilfe der Waffe des Unglaubens stärker denn je geworden sind.