29 Januar 2018 -1

Puigdemont will mit Genehmigung der Justiz ins Parlament

Barcelona (dpa). Der katalanische Regionalpräsidentschaftskandidat Carles Puigdemont will an der Parlamentsdebatte am Dienstag in Barcelona teilnehmen. Er versucht beim Obersten Gericht eine Genehmigung zu erwirken, die ihm eine Teilnahme ermöglicht. Damit reagiert Puigdemont auf das Urteil des Verfassungsgerichts, das ihm untersagt hatte, sich in Abwesenheit ins Amt wählen zu lassen. Puigdemont hatte sich im Herbst nach einem verbotenen Unabhängigkeitsbeschluss nach Belgien abgesetzt. Ihm droht in Spanien die Festnahme.

Unabhänigkeit der Völker ist nicht vorgesehen

Im großen Plan der Mächtigen ist ein freies Volk nicht vorgesehen. Auf der einen Seite bewundern wir die Kämpfe des Genossen Puigdemont und auf der anderen seite sollte der Genosse gelernt haben das seine Wege manchmal etwas naiv sind viel Kraft und Zeit verbrauchen und so leider nicht zum Ziel führen.


 

Keine wirkliche Beweise

Betrachten wir objektiv und sachlich alles an Material was man gegen Daniela aufbietet so findet sich an keinem Punkt ein Hinweis der auf Daniela deutet. Schwerpunkt bleibt angeblich gefundene DNA. Nachweislich werden in sachen DNA schwere fehler getan und wenn man wirklich ganz genau hin schaut würde man sogar an vielen Tatorte die DNA von so mancher Berühmtheit finden.

Auch Journalisten bestätigen in zahreichen berichte das es seltsame aspekte gäbe wenn man nach Beweise feage und einige Journalisten bestätigen das das was man ihnen als Beweis vorgelegt hat nicht überzeugte.

Was bliebe sind existierende Straftaten die ja jemand getan haben muss.

2017 war die Zeit wo wir diese inszenierungen verurteilten.

2018 ist die Zeit wo man die wahren Täter aufspürt. Hier wärees wahrlich angenehmer das sich diese Täter eigenständig outen bzw. das jene due dafür zuständig sind die Täter stellen.

Alternative: wir könnten diese Arbeit übernehmen.

Uns liegt jetzt nicht donderlich daran stupide Verbrecher zu stellen. Uns liegt wohl für alle begreiflich etwas daran absolut zu beweisen das es Inszenierungen und falsche beschuldigungen gab sowie eine eher menschenverachtende Hetze.