Archiv der Kategorie: Dialoge aus dem Untergrund

RAF kämpft aktiv für die Freiheit des kurdischen Volk

Die RAF hat eine schon ansehlich große Kampfgruppe erfahrener Kämpfer*innen zur Verfügung welche sich aktiv für die Freiheit des kurdischen Volk einsetzten kann. Bereits zur Zeit des IS konnten diesen Verbrecher empfindliche Verluste zugefügt werden. Ebenso beamspruchen wir Erfolge wie die Ergreifung bzw. Ausschaltung gesichter IS Verbrecher*innen. Der Kampf gegen den IS gilt als gewonnen. Auch gegen momentan türkische Besatzer und deren Verbündete in Afrin geht unsere Kampfgruppe gezielt und mit bislang beste Erfolge vor. Dazu Raymund Martini Sprecher der RAF: Weiterlesen

Jude Heimkind und Terrorist in Deutschland

Raymund Martini. Offensichtlich scheint das liebe Schicksal mir manchmal einen besonderen Streich zu spielen. Schon als Kind lernte man zu überleben. Durch ein Fehler anderer landete ich im Heimund lernte auf die harte Tour  zu überleben denn schwerer Missbrauch war an der Tagesordnung. Es gab Verletzte und Tote. Erfasst und registriert als bekennender Jude in Deutschland. Man könnte denken ach die Deutschen haben ja meinen Vorfahren versprochen “ nie mehr“ aber das sind oft nur leere Worte denn ich habe als Jude schon viel Judenfeindlichkeit er/überlebt. Die Krönung war wohl vor etwa 30 Jahre. Ganz oben auf der Terror Fahndung und auf der Flucht mit Freundin Dani. Zurück kamen wir als verheiratetes Paar. Das nennt Weiterlesen

Dann wollen wir mal los legen

Alles läuft mehr als gut und wir liegen mit dem Zeitplan ziemlich vorne. Erstaunt sind wir über Gegner Kritiker und andere meist selbst ernannte Pseudo Helden. Scheinbar kann gerade diese Ebene des ad absurdum es nicht fassen das die RAF doch amtlich bescheinigt immer noch da und ist und recht aktiv wirkt. Man könnte fast schon ein freundliches Dankeschön an BKA LKA und andere Staatskräfte senden die sich zwar mit Gewalt aber dann halt eben so ein Bild machten. Nichts verbotenes wurde gefunden nichts beschlagnahmt und so hatten wir Weiterlesen

Totschweigen ist ein Teil der Repression

Die Repressionsmassnahme mit Hintergrund RAF vom 16.01.18 die bereits im Vorjahr massgeblich durch BKA und LKA Niedersachsen geplant wurde wird scheinbar immer noch unter grosser Verschwiegenheit gehalten. Dazu könnte der Staat auch einige gute Gründe haben. Obschon an mehreren Orte im Land teilweise mit Hilfe von SEK und brachialer Gewalt Objekte durchsucht wurden fand man an keiner Stelle“verbotene“ Weiterlesen

RAF Raymund Martini unter besonderer Observation

Überwachungswut. Das Deutschland soziale Netzwerke bzw. das Internet schlecht hin überwacht ist mehr als nur bekannt. Lange Zeit bevor ein Edward Snowden auf die Bühne trat hatten wir hinreichend auf intensive Überwachung und andere Repressionen hingewiesen. Meist wurden wir wie so oft belächelt jedoch scheint zumindest Edward Snowden gelungen sein das selbsr Frau Merkel das Lachen in Sachen bespitzeln verging. Ganz besondere Leute die mit ihrem realen Namen und Gesicht zu einer Sache stehe scheinen eine besondere Aufmersamkeit zu bekommen. Dazu Raymund Martini: Weiterlesen

Das wirkliche RAF Phantom 3

Wir erinnern uns … Daniela Klette und Raymund Martini ein junges Paar das unterschiedlicher nicht sein konnte findet sich auf der Fahndung wieder. Gesichter auf großen Plakate die um die Welt gingen. Sie beschließen zu fliehen und kommen auf ihrem Weg zum “großen Bruder“ in die DDR. Erstmals berichten Daniela und Raymund über Weiterlesen

Judenfeindliches Deutschland heute

Es gehört zur Strategie der reformierten RAF Aspekte in dem Raum zu bringen und stupide Kritiker so richtig übel auflaufen zu lassen. Geht es nach einigen Leuten kann man der RAF ja nichts glauben. Andere sagen ach alles nur ein Fake. Man darf jedoch der RAF Glaube schenken und für ein Fake käme nie das BKA / LKA / BfV in Bewegung und entsendet zum Beispiel wie nachweisbar noch zum 16.1.2018 ein SEK.

Lassen wir die Kritiker Medien und meist selbst ernannte Experten so auflaufen sind fast alle Weiterlesen

Antworten an die liebe Polizei 1

Da wurde ich am 16.1. von einer Polizeibeamtin gefragt was ich denn da für eine Plakette trage. Hier die genaue Antwort:

Es ist eine kleiner Anhänger (Bild) die an die Landung in der Normandie 1944 (D Day) erinnert. Mich erinnert dieser Anhänger nicht nur an den D Day sondern an die Welt die erkannte welche Gefahr von Nazi Deutschland ausging. Es erinnert mich an den Holocaust mit all seinen Opfer.

Es erinnert mich daran das es damals mutige Held*innen gab die dem Nazi Deutschland Weiterlesen

Ein Zeichen des LKA Niedersachsen

Bezüglich der beigefügten Presse Meldung von “DPA“ sehen wir nicht nur einen Erfolg möglichen Inszenierungen getrotzt zu haben die dazu genutzt werden könnten womöglich nach völlig unschuldigen Personen zu suchen bzw. Hetze zu betreiben. Wir werten diese Meldung auch als eine Art “positives Zeichen“ des LKA Niedersachsen.  Nach wie vor begrüßen wir jegliche deeskalierende Zeichen und bekräftigen erneut unsere Bereitschaft zu Weiterlesen

Das wirkliche RAF Phantom 1

Teil 1

Bereits erste und zweite Generation RAF bot Rätsel. Was wir die dritte Generation RAF bringen scheint den meisten Leute mehr als nur ein Rätsel zu sein. Ob Behörden oder (meist selbsternannte) Experten – sie scheinen rein nichts zu wissen. Auf der ei b en Seite steckt dahinter auch unsere Strategie. Sehr schnell musste erste und zweite Generation RAF erfahren wie gut der damalige Weiterlesen